KINDERZÄHNE

Leistungsspektrum

Drachenstarke Kinderzähne

Spielen, Lachen, Wohlfühlen – Wir wollen Kindern den Aufenthalt und die zahnärztliche Behandlung bei uns so angenehm wie möglich gestalten. Das ist die beste Vorsorge, damit Kinder erst gar keine Angst vorm Zahnarzt entwickeln. Wir helfen und beraten rund um das Thema Prophylaxe. Denn auch bei Kindern ist die regelmäßige Zahnreinigung der Milchzähne die wichtigste Voraussetzung für schöne und gesunde Zähne im Erwachsenenalter.

Gepflegte Zähne – starke Persönlichkeit

Viele Eltern denken, Milchzähne seien nicht so wichtig, denn sie werden ja sowieso ersetzt. Doch das Gegenteil ist der Fall: Milchzähne haben im Vergleich zum bleibenden Zahn einen dünneren und weniger widerstandsfähigen Schutzmantel aus Zahnschmelz und Dentin. Deshalb sind sie nicht so resistent gegen Karies. Einmal angefangen, kann der sich schnell ausbreiteten und den Zahnnerv erreichen. Essen Kinder öfter Süßigkeiten, oder putzen nur unregelmäßig die Zähne, ist das Risiko für Angriffe groß. Geht ein Milchzahn durch Karies frühzeitig verloren, kann dies später zu Platzmangel für die bleibenden Zähne und zu Fehlstellungen führen. Daher ist unser erstes Ziel, von Karies befallene Milchzähne zu retten!

Gründliche Zahnpflege von Anfang an

Bereits im Kindesalter, etwa ab dem 6. Lebensjahr, wenn der Zahnwechsel beginnt, werden die Weichen für einen möglichst lebenslangen Erhalt der eigenen Zähne gestellt. Daher sind regelmäßige Zahnarztbesuche auch für Kinder dringend zu empfehlen. Zahnschäden können wir so früh erkennen und sanft behandeln.

Die Entwicklung der Milchzähne

Um das 6. Lebensjahr beginnt normalerweise der Zahnwechsel mit dem Durchbruch des ersten bleibenden Zahns. In der Regel handelt sich um den ersten Backenzahn, der auch als Sechsjahr-Molar bezeichnet wird. Viele Eltern und Kinder bemerken dessen Erscheinen gar nicht, denn er sitzt hinter dem letzten Milchzahn und bei seinem Durchbruch fällt kein Milchzahn heraus.

Zwischen dem 6. und 8. Lebensjahr kommen weitere Backenzähne hinzu, die Milchschneidezähne werden locker und die bleibenden Schneidezähne erscheinen. Oft fallen die Milchzähne zunächst nicht aus obwohl die bleibenden Zähne schon knapp dahinter in Richtung Zunge durchgebrochen sind. Doch durch den Zungendruck auf die neuen Zähne kommt es normalerweise innerhalb weniger Monate zum Ausfall der Milchschneidezähne.

Im Alter zwischen 10 und 13 Jahren fallen die Milch-Backenzähne aus und werden von den bleibenden Zähnen ersetzt. Die bleibenden Eckzähne verdrängen die Milch-Eckzähne.

Wenn es um die gesunde Entwicklung der Zähne Ihrer Kinder geht, sind sie bei Dr. Rennert und Kollegen im Kasseler Märchenviertel bestens aufgehoben. Wir begleiten viele Kinder mit einer umfassenden zahnärztlichen Versorgung bis ins Erwachsenenalter.